Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben
"Lesefutter" vor Ort und vieles mehr
 


Ab dem 01.06. kann die Bibliothek unter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln, der Kontaktnachverfolgung und der beschränkten Zahl von Besuchern wieder ohne Terminvereinbarung besucht werden. Das Vorweisen eines negativen Testergebnisses ist nicht erforderlich.

 Beschränkung von Serviceangeboten:

Bitte beachten Sie, dass sich unser Service ausschließlich auf die Rückgabe und Ausleihe von Medien beschränkt!!!! 

-       Die Bibliothek dient derzeit nicht als Arbeits- und Aufenthaltsort 

-       Nutzung der PC´s nicht möglich 

-       Spiele sind vorerst von der Ausleihe ausgenommen 

-       Das Betreten der Bibliothek ist nur einzeln mit Ausleihkorb und Mund-Nasen-Schutz gestattet! 

-       Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,50 m - 2,00 m ein!

01.09.2021 17:00 Uhr  Eröffnung der Ausstellung                      „Alles wandelt die Zeit“                                                                                      Es handelt sich um Fotografien. Diese werden von unserem Fördervereinsmitglied Petra Kröger ausgestellt. Sie ist Wanzleberin und die Fotografie ist seit Jahren ihr Hobby. Ob vergessene Orte, die Natur oder Landschaften sie hat schon viele Motive und Augenblicke mit ihrer Kamera festgehalten.  

16.09.2021 14:30 Uhr 

 Einmal die eigene Geschichte schreiben.....

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir suchen euch für unsere Schreibwerkstatt, wenn ihr einen kreativen Kopf mit Fantasie, Interesse an Geschichten habt und schon immer schreiben wolltet. Die Schriftstellerin Gundula Ihlefeldt aus Haldensleben, die Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben und ihr Förderverein führen gemeinsam ein Projekt durch, bei dem ihr im Rahmen einer „Schreibwerkstatt“ an euren eigenen Geschichten mitschreiben könnt. Wir freuen uns schon auf die tollen Ergebnisse! Macht mit!

23.09.2021 17:30 Uhr Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben                                                                          Achtung: Die diesjährige Versammlung findet in Conny´s Sportlerheim Raßbachplatz 2b in Wanzleben statt!!! Weitere Informationen zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.                           Im Anschluss findet eine literarisches Konzertprogramm mit Paul Bartsch statt.            

23.09.2021 19:30 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro  Um Voranmeldung wird gebeten!                            Die musikalische Lesung "Wissenswertes aus Sachsen-Anhalt" mit Salka und Bernd Schallenberg ENTFÄLLT!  Dafür findet ein literarisches Konzertprogramm statt.

Paul Bartsch präsentiert: Lieder vom Kommen und Gehn

Der hallesche Liedermacher Paul Bartsch hat den unfreiwilligen Ruhestand der letzten Monate zur Arbeit an einem neuen Programm genutzt, zu dem auch gleich eine frische CD erschienen ist: „Lieder vom Kommen und Gehn“ – geschrieben während der Pandemie, doch keine Sorge – das C-Wort Corona kommt kein einziges Mal darin vor…

Woher und Wohin? – diese Fragen begleiten uns täglich und lebenslang. Getreu dem Heinrich-Heine-Motto, wonach der heutige Tag ein Resultat des gestrigen sei, begibt sich Paul Bartsch auf Spurensuche in seinem wie in unser aller Leben. Seine moderne Odyssee führt zurück in die Zeit, da das Wünschen noch geholfen hat, und widmet der Suche nach dem, was es so niemals gab, einen selbstironischen Ostalgie-Blues. Zudem werden Geheimnisse verraten, Anfang und Ende besungen und Tipps zum richtigen Streiten gegeben, bevor das Gitarrenboot in den sicheren Hafen zurückfindet.

Ein optimistisches Konzert voller Poesie und Wärme, humorvoll und ernsthaft, berührend und Mut machend: Es ist immer noch ein Kommen und es ist immer schon ein Gehn…

Kurzbiografie:

Paul Bartsch wurde 1954 in Wernigerode geboren. Als ihm 14jährig eine Gitarre in die Hände fiel, stellte sich eine entscheidende Weiche fürs Leben: Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Literaturwissenschaftler, Medienpädagoge und Hochschullehrer ist er seit vier Jahrzehnten als Liedermacher, Gitarrist und Sänger unterwegs. Er hat rund 20 CDs mit eigenen Liedern veröffentlicht, außerdem die Erzählungen „Große Brüder werfen lange Schatten“ (MDV 2018) und „Das Wasser am Hals“ (MDV 2019).

2007 wurde Paul Bartsch mit dem Stadtschreiber-Stipendium der Stadt Halle ausgezeichnet. Für die CD „Alle Fragen offen“ hat er den Deutschen Rock & Pop Preis 2020 in der Kategorie „Bestes Chanson-Album 2020“ erhalten. Paul Bartsch lebt mit seiner Familie in Halle.



Sommerferien- Leseaktion vom 13. Juli bis 1. September 2021

  Am 13.07.eröffnen wir unsere diesjährige Sommer-Leseaktion!!!

·  Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen werden aufgerufen, in den Sommerferien, zwei Bücher auszuwählen, zu lesen und zu bewerten. 

· Jedes gelesene Buch wird mit einer Bewertungskarte beurteilt. Die Bewertungskarte wird in diesem Jahr auch in digitaler Form zur Verfügung gestellt und kann von zu Hause aus digital ausgefüllt werden und der Bibliothek per E-Mail an bibliothek@wanzleben.de  zurückgesendet werden. 

Bewertungskarten.pdf

· Als Anerkennung erhalten jede Leserin und jeder Leser nach Abschluss der Lesesommeraktion ein Zertifikat von der Bibliothek, dass der Schule vorgelegt werden kann. 

·  Die landesweite Eröffnung findet am 12.07.2021 im Zoo Magdeburg statt. 

· Das landesweite Quiz 2021 dreht sich um die Landeshauptstadt Magdeburg und sucht eine berühmte Persönlichkeit von  Magdeburg. Der Illustrator Robert Deutsch entwarf auch dieses Jahr die Quizkarte. 

· Aus allen eingereichten Quizkarten werden die Gewinner folgender Preise gezogen: Büchergutscheine, Zoogutscheine, Kinogutscheine, Bücher, Schülerferientickets und Überraschungshauptpreis. 


Start des Projektes MakerThek Börde am 01.01.2021.

Weiteres: MakerThek Börde





Neu bei uns!

Mobi-Hörsticks

Die neue Form des Hörbuchs auf einem praktischen USB-Stick gespeichert.

- Gebraucht wird lediglich ein herkömmlicher USB-Anschluss und schon ist der Hörstick einsetzbar!

- Es ist keine Internet-Verbindung notwendig!