Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben
"Lesefutter" vor Ort und vieles mehr

Weihnachtsschachturnier 2019

Am 10.12.2019 fand unser diesjähriges Weihnachtsschachturnier statt.

Gespielt wurde in zwei unterschiedlichen Klassen. Angefangen haben die Kinder.

Bei den Kindern gab es fünf Teilnehmer und gespielt wurden 4 Runden.

  1. Platz Aaron Elstner , 5 Klasse Altenweddingen 4 Punkte
  2.  Platz Eddi Holzhai, 1. Klasse, Altbrandsleben 2 Punkte                       
  3.  Platz Danny Wiedemann, 5 Klasse, Langenweddingen 1,5 Punkte                    
  4.  Platz Niclas Dunkel, 5. Klasse Altenweddingen 1,5 Punkte                      
  5.  Platz Sebastian Schubert, 5. Klasse, Seehausen 1 Punkt  

Bei den Erwachsenen waren es 8 Teilnehmer.

-erstmalig begrenzte Spiel- und Bedenkzeit, 15 Minuten je Spieler 

  1. Platz  Wolfgang Walter, Oschersleben 3,5 Punkte (Entscheidung im Blitzschach 1-0)
  2. Platz Holger Prüße , Dodendorf 3,5 Punkte
  3. Platz Karl-Heinz Rudolph, Wanzleben 3 Punkte
  4. Platz Dirk Träger, Seehausen und Frank Schillat, Wanzleben 2 Punkte 

Turnierleiter war Dr. Karl-Heinz Rudolph 

Der Schachzirkel beginnt im neuen Jahr ab dem 07.01.2019 in der Stadt- und Kreisbibliothek in Wanzleben im 14-tägigen Rhythmus. Die Kinder Treffen sich jeweils um 13.00 Uhr und die    Erwachsenen (Anfänger) 14 Uhr und die Fortgeschrittenen 17.00 Uhr.

Alle Schachinteressierten sind herzlich eingeladen.

 

  

Weihnachtsschachturnier am 18.12.2018

28 Spieler waren bei unserem ersten Weihnachtschachturnier dabei, unter ihnen auch zahlreiche Nachwuchsspieler.

Es wurde nach dem sogenannten Schweizer System und in drei unterschiedlichen Spielklassen, den Anfängern, den Fortgeschrittenen und den Vereinsspielern gespielt.

Als Turnierleiter fungierte der Leiter des Schachzirkels Dr. Karl-Heinz Rudolph.

Erfreulich war auch, dass wir nicht nur Turnier-Teilnehmer aus Wanzleben begrüßen konnten, sondern auch aus den umliegenden Ortschaften .

Weitere Gäste waren auch Spieler des Schachvereins Oschersleben.

Sogar Schaulustige fanden sich zu der Premiere ein, um die spannenden und teilweise nervenaufreibenden Partien zu verfolgen. Besonders hervorzuheben ist, dass sich Doris Ackermann als einzige Frau unter allen männlichen Teilnehmern wacker schlug und der zwölfjährige Malek Raijoub schon gut in der Kategorie der Fortgeschrittenen mithalten konnte.

Platzierungen:

Anfängern: 1. Wolfgang Edlau

                     2. Reinhard Bühring

                     3. Peter Röber 

Fortgeschrittene:

                     1. Bernd Lemmer

                     2.  Jamal Raijoub

                     3.   Dirk Träger.

Profis (Vereinsspieler): 

                     1. Dieter Kamin

                     2. Klaus Leuschner

                     3. Platz Harry Ziethen